Breadcrumbs

Warum überhaupt Aikido

Dieser Jemand kann jeder nur selbst sein. Denn wenn jeder darauf wartet, dass ein anderer damit beginnt, wird sich nie etwas ändern. Aikido ist das einzige Selbstverteitigungssystem, welches nicht nur den Verteidiger schützt, sondern darüberhinaus auch den Angreifer heile lässt.

Wem nützt es, den Angreifer kaputt zu machen? Der Angreifer wird nicht nur die Sozialkasse belasten wenn er im Krankenhaus liegt, sondern was noch mehr wiegt, die Psyche desjenigen, der sich damit belastet hat dem Anderen Schaden zugefügt zu haben.

Hier greift Aikido. Der Angreifer fällt durch seine eigene Angriffsenergie. Dadurch kann er auf die Dauer lernen, dass Gewalt nicht das Mittel der Wahl sein kann.

D. h. wir können mit Aikido dafür sorgen, dass der Angreifer einen Lernprozess macht um sich dann vielleicht wieder in die soziale Gemeinschaft einzufügen.